Der maximale Wert eines Produkts wird erreicht, wenn es seine Funktion zuverlässig zu den geringstmöglichen Kosten erfüllt. Angesichts des intensiven Marktwettbewerbs der heutigen Zeit müssen Unternehmen die Kosten so weit wie möglich senken, um wettbewerbsfähig zu bleiben; dies sollte jedoch niemals auf Kosten der Qualität oder Leistung der Produkte geschehen. Im Rahmen des Value Engineerings wird sichergestellt, dass der Kundennutzen erhöht wird, ohne dass es zu einer Reduzierung der Funktionalität für den Kunden kommt. Nur so können Unternehmen die Technologieführerschaft in der Industrie erlangen.

Unser Vorgehen

Situation

Situation

In einem intensiven, globalen Wettbewerbsumfeld steigen die Ansprüche an Flexibilität, Variantenvielfalt und Komplexität von Maschinen und Anlagen. Das Verhältnis des Kundennutzens zum angebotenen Preis wird dabei oftmals außer Acht gelassen, sodass Unternehmen immer häufiger unter hohen Preis- und Kostendruck geraten.
Andererseits wird der eigentliche Kundennutzen bei der Entwicklung von Maschinen und Anlagen häufig zu wenig berücksichtigt oder durch die Ingenieure übererfüllt. Das treibt die Produktkosten in die Höhe, verlängert die Time-to-Market und erhöht die Entwicklungskosten. Kunden wird meist kein wirklicher Zusatznutzen geboten, sodass diese nicht bereit sind, die Mehrkosten zu bezahlen. Margenverluste oder nicht verkaufsfähige Produkte bei hohen Entwicklungskosten sind die Folge.

Ziel

Ziel

Durch konsequente Einbindung der Kundenbedürfnisse und aller an der Wertschöpfungskette Beteiligten müssen ein marktorientiertes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine kürzere Time-to-Market erzielt werden. Das sorgt für niedrigere Entwicklungskosten und kurzfristige Projekt-ROIs.

Lösung

Lösung

Im Rahmen einer Profitabilitätsoptimierung durch wertanalytische Methoden evaluieren und priorisieren unsere Berater gemeinsam mit unseren Kunden Anforderungen, Erwartungen und Wünsche.

In Einklang mit der Geschäftsstrategie erstellen wir unter Einbeziehung nutzenzentrierter Design-Thinking-Methoden eine quantifizierbare Value Proposition Map. Diese gleicht die Kundenbedürfnisse mit den potenziellen Funktionalitäten des zu entwickelnden Produktes ab. Anschließend quantifizieren wir den Kundennutzen der Funktionalitäten und definieren die daraus resultierenden Zielkosten.

Auf Basis der Analysen und des Target Costings erstellen wir fundierte und strukturierte Lastenhefte für die Neuentwicklung. Sie sind die Grundlage für die Entwicklung der spezifizierten Maschinen und Anlagen unter stetiger Produktkostenevaluierung. Fundamentale Bausteine unseres Ansatzes für die kostenorientierte Entwicklung von Produkten sind die kontinuierliche Einbeziehung aller Bereiche entlang der Wertschöpfungskette sowie ein umsetzungsorientiertes Projektmanagement.

Ergebnis

Ergebnis

Durch die Value Engineering-Methoden hilft ensign advisory den Kunden, eine 10 bis 15 % kürzere Time-to-Market zu erreichen. Kunden können außerdem in der Regel 10 bis 15 % geringere Produktherstellungskosten gegenüber dem Vorgängerprodukt aufgrund einer auf Effizienz getrimmten Wertschöpfungskette des Neuprodukts und 10 % niedrigere Entwicklungs- und Auftragsbearbeitungskosten erzielen. Mit ensign advisory als Partner können wettbewerbsfähig positionierte Produkte mit hohem Kundennutzen und Margen oberhalb von 30 % erreicht werden.

Unsere Kernkompetenzen

Zielführendes Anforderungsmanagement

Gemeinsam mit Ihnen analysieren unsere Berater Ziele und Rahmenbedingungen des Unternehmens, um sicherzustellen, dass alle Angebote, mit den Anforderungen von Kunden sowie internen und externen Stakeholder übereinstimmen.

Design Thinking

Die Bedürfnisse der Nutzer sollten eine hohe Priorität in der Entwicklung neuer Produkte haben. Durch Methoden wie Design Thinking helfen wir Ihnen, einen dauerhaften Wert für die Nutzer zu schaffen. Dieser Ansatz, der ein iterativer Prozess ist, ermöglicht Ihnen, Ihre Ideen so weiterzuentwickeln, sodass sie kontinuierlich auf die Bedürfnisse des Marktes reagieren können.

Value Proposition Mapping

Wir helfen unseren Kunden, die Marktbedürfnisse zu verstehen und die Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die diese erfüllen. Durch Strategien wie Value Proposition Mapping können Sie Wettbewerbsvorteile schaffen, die Sie von ihrer Konkurrenz abheben, die Loyalität und Kundenbindung stärken und damit Ihre Gewinne steigern.

Entwicklung marktorientierter Lasten- und Pflichtenhefte

Mit unserer umfangreichen Industrieerfahrung unterstützen wir Sie dabei, die Anforderungen des Marktes zu verstehen und Spezifikationen für Ihr Produkt- und Serviceportfolio zu entwickeln, die diese adressieren.

Nutzung des Wertstromdesigns

Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir die kompletten Herstellungsprozesse, um den Ist-Zustand übersichtlich darzustellen und wertschöpfende Aktivitäten und Potenziale zu identifizieren. Wir unterstützen bei der Entwicklung von Lösungen, um die Prozesse entlang der gesamten Supply Chain zu optimieren und die Produktkosten zu reduzieren.

Gezieltes Target Costing

Besteht ein intensiver Wettbewerb, werden die Preise vom Markt festgelegt und die Unternehmen können sie nicht effektiv kontrollieren. Trotzdem haben Unternehmen die Kontrolle über ihre eigenen Kosten. Wir helfen Ihnen bei der proaktiven Kostenplanung und der Umsetzung von Kosteneinsparungsstrategien, die es Ihnen ermöglichen, wettbewerbsfähig zu bleiben und gleichzeitig Ihre Gewinnmargen zu erhöhen.

Zielkostenorientierte Konstruktion

Nach der Produktherstellung sind die Möglichkeiten, Kosten zu beeinflussen, eher begrenzt und Änderungen am Design können sehr kostspielig werden. Wir unterstützen Sie mit geeigneten Managementstrategien, die die Kosten als einen wichtigen Design-Parameter von den frühesten Etappen an und während des gesamten Design-Prozesses berücksichtigen.

Zielführendes Projektmanagement

Unsere Berater unterstützen Sie im Projektmanagement für die Umsetzung der identifizierten Strategien und Methoden zur Erzielung eines marktorientierten Preis-Leistungs-Verhältnisses und einer kürzeren Time-to-Market.

Agile Entwicklungsmethoden

Mit unserer Expertise unterstützen wir Sie auch bei der Implementierung von Agilen Entwicklungsmethoden, um die Erfolgsquote von Projekten zu steigern. Durch die Einführung iterativer Prozessabläufe können Unternehmen während des Entwicklungszyklus schnell auf vom Markt geforderte Änderungen reagieren, die Qualität verbessern und sich auf die Wertschöpfung fokussieren.

Werde ein Teil unseres Expertenteams

ensign advisory GmbH

Wie können wir Ihnen helfen?

Lassen Sie uns miteinander sprechen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.