Muss einem Unternehmen im Rahmen der Wiederherstellung existenzerhaltender und Gewinn versprechender Grundlagen ein neues Fundament gegeben werden, spricht man von einer Sanierung. Existenzbedrohende Tatbestände, wie drohende Insolvenz, gesperrte Kreditlinien oder heftige Marktirritationen können Unternehmen unerwartet treffen. Die aktuelle Coronapandemie sowie die sich dadurch beschleunigenden Marktveränderungen können als ein solcher existenzbedrohender Tatbestand bezeichnet werden. Viele Unternehmen, wie die Automobil- und Maschinenbauindustrie, haben mit erheblichen Umsatzeinbußen von teilweise über 50% zu kämpfen. Dies führt dazu, dass viele Unternehmen mit erheblichen Auftragsrückgängen und Liquiditätsengpässen konfrontiert sind, was einen sofortigen Start der Sanierung des Unternehmens, trotz staatlicher Hilfen, erfordert.

Unser Vorgehen

Situation

Situation

Zukunftsfähige Produkte begleitet von geringer Effizienz, Einbußen bei Effektivität und hoher Fremdbestimmung durch Banken, da das Eigenkapital nahezu komplett verbraucht ist, zwingen Unternehmen Entscheidungen über den Fortbestand zu treffen. Je nach Situation des Unternehmens sind dabei grundsätzlich vier Sanierungsoptionen möglich, welche sich abhängig von Analyseergebnissen entweder auf die Fortführung der bisherigen Geschäftstätigkeit, die Fortführung bei Anpassung des Geschäftssystems, den geordneten Rückzug, oder die Einleitung eines Insolvenzverfahrens konzentrieren.

Ziel

Ziel

Ziel einer Sanierung ist die Stabilisierung des Geschäfts, um nachhaltig und zukunftsorientiert wieder auf Kurs zu kommen. Kurzfristig muss dabei vor allem die Liquidität gesichert und verbessert werden, um im zweiten Schritt den Fokus auf die Mobilisierung des Unternehmens zu legen, damit so die Ertragskraft nachhaltig erhöht werden kann.

Lösung

Lösung

Der Lösungsansatz von ensign advisory umfasst vier Prozessschritte, in denen die Restrukturierung und die Weiterentwicklung auf restrukturierter Basis zum Ziele des kurzfristigen Turnarounds und der Mobilisierung des Unternehmens für die Zukunft verfolgt werden.

In einem ersten Schritt fertigen die Berater von ensign advisory eine Detailanalyse an. Als Ergebnis dieser Detailanalyse steht die Beurteilung der Sanierungsfähigkeit. Diese kann im Rahmen der Erstellung eines Sanierungskonzeptes nach IDW-S6 Standard von ensign advisory auch testiert werden. Das IDW-S6-Gutachten zeigt dabei an, ob ein Unternehmen in einer Krisensituation nachhaltig erfolgreich saniert werden kann und somit mindestens für das laufende sowie das folgende Geschäftsjahr durchfinanziert ist, mit überwiegender Wahrscheinlichkeit alle fälligen und fällig werdenden Verbindlichkeiten fristgerecht bedienen kann, nachhaltig wettbewerbsfähig ist und auch die Eigenkapitalquote und der Leverage im branchenüblichen Rahmen liegen.

Im zweiten Schritt ist eine finanzielle Neuordnung, d.h. die Senkung und Steuerung des Liquiditätsbedarfs, die Erarbeitung des Entschuldungskonzepts und die Ermittlung der Restrukturierungskosten sowie die Bewertung der Altlasten/Risiken vorrangig.
Im dritten Schritt liegt der Schwerpunkt der Sanierung auf der Umsetzung struktureller Maßnahmen wie z.B. der Senkung der Sach- und Personalkosten, Veräußerungen/Schließungen und Zusammenlegung von strategisch nicht relevanten Gesellschaften und strukturell verlustreichen Unternehmen, Kapazitätsanpassungen und vor allem der Aufbau eines Liquiditäts- und Controllingsystems.

Im vierten Schritt konzentrieren sich unsere Berater auf die Weiterentwicklung und Generierung neuen Wachstums durch nachhaltige Maßnahmen. Wir unterstützten unseren Kunden bei der strategischen Positionierung, identifizieren neue Geschäftsfelder/ Markt- und Wertschöpfungspotenziale, um so ein nachhaltiges Zukunftskonzept zu entwickeln.

Der Umsetzungserfolg unserer Maßnahmen wird dabei durch ein Transformation Office unterstützt, welches in Form eines Online-Reporting Systems Echtzeitinformationen über den Projektstatus/-nutzen/-aufwand aufzeigt und so auch Kosten-Nutzen einzelner Arbeitspakete reflektiert. Online Reportingsysteme geben zudem eine Übersicht zur Potenzialrealisierung, d.h. welche Potenziale aktuell in Bearbeitung sind, wie hoch die realisierten Einsparungen sind und ob Soll-/Ist-Abweichungen bestehen, um so schnellstmöglich reagieren zu können.

Ergebnis

Ergebnis

ensign advisory trägt mit holistischen Konzepten nachweislich zum Erfolg der Unternehmenssanierung bei. Unsere Berater identifizieren Einsparungspotenziale, helfen bei der Umschichtung von Vermögensteilen sowie der Umwandlung von Verbindlichkeiten in Beteiligungen, Entschlackung der Organisation, Verbesserung der Einkaufskonditionen und Kapazitätsanpassungen im Personalbereich. Des Weiteren identifizieren wir strategische Maßnahmen in den Bereichen Produkt-/Sortiments-, Preis-, Distributions- und Kommunikationspolitik, um sämtliche Optimierungspotenziale auszuschöpfen und infolgedessen Auslastung wiederherzustellen. Darüber hinaus unterstützt ensign advisory das Management des Unternehmens oder übernimmt interimistisch auch selbst die Umsetzung der Sanierung.

Unsere Kernkompetenzen

Insolvenz in Eigenverwaltung/ Schutzschirmverfahren

Anders als im regulären Insolvenzverfahren bleibt im Eigenverwaltungsverfahren die unternehmerische Verantwortung in Ihren Händen und Sie steuern die Sanierung selbst. ensign advisory begleitet Sie mit operativen Management-Leistungen oder aber auch in der Funktion eines Chief Restructuring Officers (CRO).

Sanierungskonzept nach IDW S6 Standard

ensign advisory verfügt über interdisziplinäre Teams von Betriebswirten, Juristen und Ingenieuren, Branchenkenner sowie Experten für arbeitsrechtliche und steuerliche Fragestellungen, um Sanierungskonzepte und/oder Gutachten nach IDW S6 und den Mindestanforderungen des BGH zu erstellen.

Distressed M&A

Um kurzfristig eine Liquiditäts- und Ergebnisoptimierung zu erzielen, sind strukturelle Bereinigungen notwendig. Wir unterstützen Sie bei der Erstellung eines Konzeptes zur Veräußerung nicht betriebsnotwendiger Assets, strategisch nicht relevanter Gesellschaften/Unternehmensanteile oder strukturell verlustreicher Unternehmen.

Interim Management

ensign verfügt über Interim Manager mit langjähriger Erfahrung in der Branche und kann sich schnell in die jeweilige Situation einarbeiten und gemeinsam mit Ihrem Wissen zum Erfolg der Sanierung beitragen. Mit der Unterstützung unserer Interim Manager können Sie Effizienzsteigerungsprogramme und Programme zur Wachstums- und Profitabilität schnellstmöglich umsetzen.

Werde ein Teil unseres Expertenteams

ensign advisory GmbH

Wie können wir Ihnen helfen?

Lassen Sie uns miteinander sprechen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.